Red Sea

Das Küstengebiet von Nabq zählt zu den grössten am Golf von Akaba. Es erstreckt sich über 600 Quadratkilometer und beheimatet nahezu 134 Pflanzenarten. Das Gebiet ist eine einzigartige Kombination aus Landschaften, hohen Bergen und unzähligen Wadis (Tälern). Die Korallenriffe von Nabq unterscheiden sich erheblich von denen in Ras Mohammed, sie verfügen dennoch über eine grosse Vielfalt und sind gut erreichbar.

  • Red Sea
  • Red Sea
  • Am Ende der Bucht liegt ein altes Schiffswrack
  • Einzigartige Brut- und Nistplätze für Vögel und Fische
  • Sanddünen
  • Zahlreiche Pflanzen und Tiere (einschliesslich Gazellen und Steinböcke)