Die Stadt Petra, das Erbe der Nabathäer, war über 1'000 Jahre lang verloren geglaubt, bevor sie im Jahre 1812 wiederentdeckt wurde. Die in die rosaroten Felsen geschlagene Stadt ist heute einer bedeutendsten Nationalschätze Jordaniens.