Freizeit

Sharm el Sheikh befindet sich an der Südspitze der Sinai-Halbinsel in Ägypten. Eingerahmt vom Roten Meer auf der einen und dem Berg Sinai auf der anderen Seite.

Sharm el Sheikh gehört zu den am besten zu erreichenden und höchstentwickelten Touristenresorts auf der Sinai-Halbinsel. Diese Region ist der Inbegriff von Sonne, Bergen, Meer und Sand. Ein umfangreiches Angebot an Wassersport-, Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten.


  • Nuweiba

    Nuweiba ist eine Küstenstadt im östlichen Teil der Sinai-Halbinsel.

    • Hafen von Nuweiba
    • Schnelle Reise zwischen Jordanien und Ägypten
    • Schloss von Nuweiba (oder Newibah Castle)
    • Berge von Sinai
  • Ras-Mohammed-Nationalpark

    Der Ras-Mohammed-Nationalpark grenzt im Westen an die relativ flachen Gewässer des Golfs von Sues.

    • Küsten von Asien und Afrika
    • Farbenprächtige Siedlungen der Beduinen
    • Interessiert am Tauchen
    • Erwarten Sie ein sehr trockenes Klima
  • Insel Tiran

    Tiran befindet sich in der Einfahrt zur Strasse von Tiran, die das Rote Meer vom Golf von Akaba trennt. Die Insel ist etwa 80 km2 gross. Sie gehört zum Ras-Mohammed-Nationalpark.

    • Chisholm Point ist ein Kap der Insel Tiran
    • Ras-Mohammed-Nationalpark
    • Insel Sanafir
    • Strasse von Tiran
  • Dahab

    Die raue Wüstenlandschaft von Sinai ist Heimat der Beduinen.

    • Die ältesten und berühmtesten Tauchgebiete am Roten Meer.
    • Spektakuläre Tauchgänge in Sinai.
    • Weltberühmt für Windsurfen.
    • Blue Hole – besser bekannt als "das gefährlichste Tauchgebiet der Welt"
  • Naturschutzgebiet Nabq

    Nabq ist eines der Naturschutzgebiete von Sinai und ist der Zentralstelle für Naturschutzgebiete in Ägypten unterstellt.

    • Am Ende der Bucht liegt ein altes Schiffswrack
    • Einzigartige Brut- und Nistplätze für Vögel und Fische
    • Sanddünen
    • Zahlreiche Pflanzen und Tiere (einschliesslich Gazellen und Steinböcke)